• Innovation im Unternehmen fordern und fördern.
  • Design Thinking Prozess durchlaufen.
  • Stärkung der Innovationskraft der Teilnehmenden.

Innovation erleben. Dafür braucht es einen geeigneten Rahmen, eine Problemstellung und Akteure. Sind die Teilnehmer*innen einmal im „Flow“ werden auch im komplexen Umfeld smarte Lösungen gefunden. Ziel ist es Innovationen hervorzubringen, die sich am Nutzer orientieren und dessen Bedürfnisse in den Vordergrund rücken. Der Prozess des Workshops hat nicht nur konkrete Ideen als Ergebnis, sondern steigert auch die Experimentierfreudigkeit und damit die Innovationskraft der Teilnehmenden.