Sendung verpasst? So wurde Erlebnisbuilding zum „Fernsehstar“

Eine funktionierende Gastronomie braucht auch ein ordentliches Team. Im „Berggasthof Zierer“ ist davon keine Rede. Daher sollen sich Ewald, Karin, Rafaela und Anneliese unseren Erlebnisbuilding-Aufgaben stellen. Mit Erfolg?

Kurz zur Entstehungsgeschichte: Die Kochprofis waren diesen Sommer in der Steiermark und besuchten den Berggasthof Zierer. Ihre Aufgabe: Den verschuldeten Familienbetrieb vor dem Aus zu bewahren. Andi Schweiger, Frank Oehler und Nils Egtermeyer wurde jedoch sehr schnell klar, dass nur Teambuildende Maßnahmen den Hof retten können – und so wurde teamazing, samt Erlebnisbuilding-Aufgaben, nach Liezen gerufen.

Inwieweit hat sich das Arbeitsklima im Team verändert?

„Ich habe wirklich das Gefühl, dass die Teambuilding-Maßnahme wirklich gefruchtet hat. Jeder nimmt sich jetzt mehr zusammen, damit wir besser zusammenarbeiten können. Klar rumpelt es ab und zu noch, aber für uns alle ist die Arbeitsatmosphäre deutlich angenehmer geworden. So eine Aktion, die uns wieder näher zusammenbringt, haben wir einfach gebraucht.“, erklärte Karin (Betreiberin) in einem kurzen Interview, sie wie es nach der Show weiterging.

Hier die 03:18 Minuten Erlebnisbuilding in der Show „Die Kochprofis“, welche am 08.09.2016 um 20:15 ausgestrahlt wurde.

Erlebnisbuilding im Rahmen der Show „Die Kochprofis“

Auf die Frage hin, was Raphaela am besten gefallen hat, antwortete sie: „Die Stimmung bei uns im Team war ja einer der Hauptgründe, warum ich die Kochprofis gerufen habe. Das Teambuilding, das uns die Kochprofis organisiert haben, hat auch vor allem die Stimmung zwischen Anneliese und mir deutlich verbessert. Wir kommen jetzt gut miteinander zurecht. Mein Papa hat die neue Aufgabenverteilung sehr gut getan, auch wenn jetzt ein neuer Koch die Position meiner Mama in der Küche übernommen hat. Mein Papa muss nur noch ganz wenig mithelfen, das war für mich das wichtigste.“

Ihr könnt natürlich auch die gesamte Folge ansehen, inklusive Erlebnisbuilding.