Sindbad Team Graz

Gesucht: Testunternehmen für das Sindbad Mentoringprogramm

Das soziale Unternehmen Sindbad hat sich der chancengleichen Unterstützung von Jugendlichen in die Berufswelt verschrieben — und startet im Herbst mit der ersten Staffel ihres Mentoringprogramms. Dafür werden Unternehmen gesucht (vorzugsweise aus Graz), die ab der ersten Stunde mit dabei sein möchten, um gemeinsam Chancen zu produzieren.

Bildungschancen sind in Österreich ungleich verteilt und oft vererbt. Mit seinem 1:1 Mentoringprogramm stellt sich Sindbad Graz dieser Problematik und unterstützt Jugendliche im letzten Pflichtschuljahr mit sozial schwächerem Hintergrund dabei, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und Jugendarbeitslosigkeit zu verhindern. 12 Monate lang begleiten Mentoren ihre Mentees innerhalb eines spezialisierten Rahmen- und Fortbildungsprogramms im Bereich Berufsorientierung und Persönlichkeitsentwicklung, um den richtigen Lehrplatz oder eine geeignete weiterführende Schule zu finden. Ein Chancenöffner nicht nur für Mentees, sondern auch für Mentoren.

Sindbad unterstützt nicht nur Jugendliche dabei, ihren Traumjob zu finden und neue Chancen zu ergreifen. Auch junge Berufstätige und angehende Führungspersönlichkeiten werden darin bestärkt, ihre Fähigkeiten als Bezugspersonen auszubauen und sich auf ihre Tätigkeit als Teamleader (speziell im Umgang mit jungen Mitarbeitern und Lehrlingen) vorzubereiten. Zugleich tauchen sie in teils ganz neue Lebenswelten ein und lernen die Perspektive von jungen Menschen aus bildungsbenachteiligtem Umfeld zu verstehen. Eine Win-Win Situation und ein Vorteil, der von Bedeutung ist.

Neues Leadership für Unternehmen

Innerhalb eines umfassenden Begleitprogramms werden die Sindbad Mentoren auf ihre Tätigkeit vorbereitet und in dieser unterstützt. Zudem finden viele Teamevents für Mentees und Mentoren statt, um Vertrauen und Selbstbewusstsein zu stärken und persönliche und soziale Fähigkeiten wie Rhetorik, Reflexion und Selbstorganisation zu entwickeln.

Ein Programm, das für Unternehmen von Interesse ist: Über Führungskompetenz verfügt heutzutage nicht mehr derjenige, der es versteht, seine Mitarbeiter herumzukommandieren. Ein richtiger Leader pusht nicht mehr voraus, sondern inspiriert sein Team, sich im eigenen Tempo im eigenen Stil an die Werte und Ziele des Unternehmens anzupassen. Eine Form von neuem Leadership entsteht — die immer wichtiger wird in einem Zeitalter, in dem das einzelne Individuum im Kollektiv agieren muss, ohne die Freiheit seiner Selbst aufgeben zu müssen. Eine gesunde Feedbackkultur ist unumgänglich, will man als Vorbild wahrgenommen werden, das Vertrauen seiner Mitarbeiter gewinnen und das Team leitend zum Erfolg führen. Wo lernt man besser, sich selbst zu reflektieren, als in der persönlichen Zusammenarbeit mit einem 15-jährigen Mentee? Direkteres Feedback wird man kaum von jemandem bekommen.

Hardfacts für Unternehmenspartner

Unternehmenspartner von Sindbad Graz haben vielseitige Vorteile an der Zusammenarbeit, die alle Beteiligten miteinschließt. Ausgewählte Mitarbeiter werden als Mentoren in das Sindbad Programm integriert und begleiten 12 Monate lang einen Mentee. Es entsteht eine 1:1 Beziehung, die vom Sindbad Team konstant begleitet wird. Der Zeitaufwand für den Mentor beträgt in etwa 4 Stunden pro Monat. Unterstützt wird der Prozess durch ein Persönlichkeitstraining, das monatliche freiwillige Workshops und Supervisionen zu Themen wie partizipatives Leadership, Lebenswelten und Feedbackkultur anbietet. Zudem gibt es regelmäßige Teamaktivitäten für die 2er Teams und Stammtische zum Austausch unter Mentoren. Alle Aktivitäten basieren auf freiwilliger Basis.

Ablauf der Sinbad Methode

Ablauf der Sinbad Methode

Sindbad Persönlichkeitstraining

Sindbad Persönlichkeitstraining

Sindbad Persönlichkeitstraining

Sindbad Persönlichkeitstraining

Die erste Staffel des Sindbad Mentoringprogramms in Graz startet im November 2019. Für Unternehmenspartner der ersten Stunde werden innerhalb der Pilotstaffel die Angebote spezialisiert angepasst und gemeinsam entwickelt. Interesse erweckt? Für Kooperationsideen jeglicher Art einfach hier melden. Das Team freut sich auf die Zusammenarbeit!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.