Unternehmenskultur Speaker am Corporate Culture Jam

Unternehmenskultur aufgedeckt: Das bedeutet PURPOSE für die Speaker am Corporate Culture Jam

Der Corporate Culture Jam steht bevor und wir könnten nicht gespannter sein auf das tolle Programm, das uns am 21. & 22. Mai in Wien erwartet.

PURPOSE – PUR? ODER POSE? Ist das kreativitätsstiftende Thema des diesjährigen Events. Und es wird tatsächlich ziemlich prickelnd aufregend werden. Das versprechen die tollen Speaker und Session Gestalter, die sich schon vorab zu Wort gemeldet haben und uns einen Einblick in zwei Tage Unternehmenskultur 4.0 erhaschen lassen. Was heißt PURPOSE eigentlich für sie und wie wird dieser in ihrer Unternehmenskultur umgesetzt? Wann verabschiedet sich „Unsinn“ und macht Platz für puren Sinn?

Petra Öllermayr, Österreichische Bundesforste

Petra Öllermayr, Österreichische Bundesforste

Den echten, puren Sinn, den zieht Petra in ihrer Arbeit aus der großen Verantwortung für natürliche Ressourcen und Lebensräume. Dabei wird bei der Österreichischen Bundesforste darauf Acht gelegt, dass der Schutz der Natur beim Ressourcenabbau stets im Vordergrund steht. „Gerade in den letzten Jahren hat das öffentliche Interesse an unserer Arbeit stark zugenommen. Wir müssen der Bevölkerung und anderen Anspruchsgruppen den Sinn und die Gründe unseres Handelns öfter und häufiger darlegen.“

Nadja Maleh, Kabarettistin & Schauspielerin

Nadja Maleh, Kabarettistin & Schauspielerin

„No Purpose, No Fun!“, so muss Arbeit nach Nadja aussehen, um motiviert am Ball zu bleiben. Dabei sieht die Bühnenkünstlerin es gar nicht schlimm, wenn nicht alles, das wir vermitteln, 100% „echt“ ist: Immerhin sei es nur menschlich, manchmal eben nur zu posieren. Sie selbst möchte den Menschen mit ihrer Arbeit aber trotzdem viel Ehrlichkeit mitgeben: „Humor, Freude, neue Gedankenimpulse, Gefühle, kreative Ideen, Loslassen der Alltagsgedanken beim Lachen… das ist mein PURPOSE!“

Julia Mayer, Otto Immobilien

Julia Mayer, Otto Immobilien

In einem Umfeld zu arbeiten, mit dem sie sich nicht identifizieren kann, käme für Julia gar nicht in Frage. Deshalb fühlt sie sich in dem charismatisch geführten Familienunternehmen auch pudelwohl. Purpose erkennt sie in den letzten Jahren als immer größer werdenden Bedeutungsträger bei Arbeitnehmern: „Das bringt Entscheidungsträger dazu, sich selbst mit diesen Fragen auseinanderzusetzen und das hilft wiederum ein transparenteres Arbeitsumfeld zu schaffen.“

Hanno Burmester, Unlearn Consulting & Development

Hanno Burmester, Unlearn Consulting & Development

Der Sinnbezug leitet Hanno in seiner täglichen Arbeit wie ein Kompass durch Entscheidungsprozesse. Bei Unlearn soll durch den sinnvollen Wandel von Organisationen die nachhaltige Transformation der Gesellschaft angeregt werden. Klare Botschaften sind dabei das A & O: „Wenn beim Gegenüber ankommt: Die meinen es mit jeder Pore ernst. Dann macht eine Botschaft Eindruck – und setzt damit nachhaltige Impulse bei unseren Mitmenschen.“

Interesse geweckt?

Wir würden uns sehr freuen, dich am diesjährigen Corporate Culture Jam in Wien persönlich zu treffen. Als zusätzliches Argument bieten wir dir unseren exklusiven Partnercode an. Schreib uns einfach ein Email an office@nullteamazing.de uns sichere dir deinen EUR 200,- Rabatt. Na, auf geht’s!

Die Eckdaten

WAS? Corporate Culture Jam 2019
WANN? 21./22. Mai 2019
WO? Anker Brotfabrik; Absberggasse 27, 1100 Wien
INFO: Corporate-Culture-Jam.at

Am 29./30. Oktober 2019 findet der Corporate Culture Jam außerdem im Radisson Blu Hotel in Frankfurt statt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.