Was bedeutet Personalmarketing?

Unter Personalmarketing versteht man die Ausrichtung der Produkte auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter, um diese langfristig zu binden, zu motivieren und um die Arbeitsmoral zu stärken.

Personalmarketing kommt dann zum Zug, wenn bestehende, sowie künftige Mitarbeiter für etwas arbeiten wollen, womit sie sich identifizieren können. Mit Hilfe dieser Marketingmaßnahme versucht man ganz klar das Image des Arbeitgebers zu polieren.

Internes und externes Personalmarketing

1. Internes Personalmarketing

Zielgruppe sind die bestehenden Mitarbeiter. Mit Hilfe des Personalmarketings möchte mna Loyalität gegenüber dem Unternehmen steigern, Kündigungen senken und einen Pool für Nachwuchsführungskräfte schaffen. Ziel sind zufriedene Mitarbeiter, die auch  bleiben werden.

Interne Personalmarketing-Maßnahmen

a) Onboarding

Schon am Beginn des Arbeitsverhältnisses sind erste Personalmarketing-Maßnahmen sinnvoll. Der neue Mitarbeiter soll sich wohlfühlen, von seinem Arbeitgeber begeistert sein. Essentielle Faktoren, um einen Mitarbeiter an das Unternehmen zu binden und das größtmöglichste Potenzial aus ihm zu schöpfen. Mögliche Maßnahmen wäre etwas, eine Betriebsführung oder die Vorstellung aller Mitarbeiter und natürlich eine herzliche Begrüßung.

b) Mitarbeiterbindung

Incentives, d.h.: materiell oder einfach nur ein Lobausspruch, oder ein Betriebsausflug, sind tolle Instrumente um ein Team zu stärken, Mitarbeiter nachhaltig an das Unternehmen zu binden. Auch die Möglichkeit der Aus- und Weiterbildung innerhalb eines Unternehmens sind gute Personalmarketing-Maßnahmen.

Externes Personalmarketing

Ziel ist es ja die Attraktivität des Arbeitgebers zu steigern. Das heißt, das Unternehmen an sich muss am Markt behaupten und sich gegenüber seinen Mitstreitern durchsetzen. Beim externen Personalmarketing geht es darum, für Bewerber möglichst attraktiv zu sein und somit Arbeitgeber erster Wahl zu sein.

Externe Personalmarketing-Maßnahmen

 a) Recruiting

Das Personalrecruiting bedarf einer strukturierten, sowie professionellen Vorbereitung der Personalabteilung. Für eine effektive Mitarbeitersuche stehen einem Unternehmen zahlreiche Plattformen zur Auswahl, wie etwa: Stellenanzeigen in Zeitungen, Online-Jobbörsen, Social Media Recruiting  oder Karrieremessen.

b) Employer Branding

Mit dieser Marketingmaßnahme, soll es gelingen das Unternehmen als Marke und somit den Arbeitgebern von anderen abzuheben.