Der Action Event Test: Das sind die 5 geilsten Action Events für Dein Teambuilding

Beim letzten After Business Drink stand ich mit den Personalentwicklern unseres Konzerns zusammen: Bald stand das Thema „Action Events“ im Mittelpunkt, denn die Weihnachtsfeier ist brandaktuell und es werden schon die Kick-Off Events und Teambuilding Ausflüge für das nächste Jahr geplant.

Da Action genau mein Thema ist, erzählte ich von meinen verrückten, actiongeladenen Aktivitäten. Ich habe bereits so ziemlich alle Action Programme getestet, die man in Österreich machen kann. Deshalb will ich dir meine persönlichen 5 Highlights vorstellen, die garantiert jedes Team begeistern. Denn eines ist klar: Mitarbeiter wollen Action!

1. Action Event: Zorbing

Zorb Ball rollt einen Berg hinunter und überrollt alle Leute am Weg. Zorbing sieht lustig aus.

Beim Zorbing wirst du im Inneren des Zorb Balls mit einem Gurt angeschnallt, bevor du Hals über Kopf mit deinen Kollegen um die Wette den Hang hinunterrollst. Wechselweise siehst du in Sekundenschnelle Gras oder blauen Himmel und schlägst quasi vor lauter Freude Purzelbäume. Der aktuelle Weltrekord im Zorbing liegt übrigens bei 58 km/h. So schnell rollen die Zorb Balls bei uns in Österreich aber leider nicht. Also keine Sorge. „Zorbonauten“, die im Tal wieder heil angekommen sind, beschreiben das Spektakel mit „Super genial! Muss man gemacht haben. War aber anstrengender als gedacht.“ oder „Geniales Feeling. Dachte zuerst mir wird sicher schlecht. War dann aber nicht so.“

Eckdaten

Dauer Ein „Ride“ dauert wenige Minuten
Saison Frühling bis Herbst
Min. Teilnehmeranzahl 1
Max. Teilnehmeranzahl Nacheinander unzählige Durchgänge möglich
Durchführungsörte Bergregionen

Faktoren

Action
Spaß
Teamaspekt
Sportlichkeit

2. Action Event: Mario Kart Battle

Mario Karts mit Luftballons stehen auf Holz-Plattform

Das Mario Kart Battle erweckt nostalgische Gefühle und macht Riesenspaß!

Du hast schon immer davon geträumt, Super Mario Kart in Echt zu spielen? Seit kurzem gibt es die Möglichkeit, diesen Traum wahr zu machen. Beim „real life“ Carrera Mario Kart Battle bekommt ihr ferngesteuerte Autos im Mario Kart Look, an denen am Heck zwei Luftballone fixiert sind. Mit kleinen Nadeln bestückt müsst ihr nun eure Teamkollegen vor Angreifern beschützen und die gegnerischen Luftballone zum Platzen bringen. Dieses, fast schon nostalgische, Highlight macht unendlich Spaß und schafft ein wahres Teamerlebnis.

Eckdaten

Dauer 1 bis 2 Stunden
Saison Ganzjährig durchführbar
Min. Teilnehmeranzahl 8
Max. Teilnehmeranzahl Im Turniermodus bis zu 200 Personen
Durchführungsörte In ganz Österreich und Bayern

Faktoren

Action
Spaß
Teamaspekt
Sportlichkeit

3. Action Event: Bubble Battle

Mann mit Bubble läuft an und rammt anderen Mann im Bubble

Jeder Spieler wird in einen aufgeblasenen, transparenten Ball mit gut 150 cm Durchmesser gepackt. Gut geschützt geht es beim Bubble Battle darum die „Flagge“ in die gegnerische Zone zu bekommen, ohne dabei vom Feld geräumt zu werden. Vor dem Startpfiff sollte sich das Team eine Taktik überlegen, um ihre Stärken gezielt einsetzen. Beim Spiel selbst ist der Adrenalinspiegel grenzenlos und Action garantiert. Denn, wer hat keinen Spaß daran, Mitspieler durch die Luft fliegen zu lassen?

Eckdaten

Dauer 1 bis 4 Stunden
Saison Frühling bis Herbst Outdoor, Winter Indoor
Min. Teilnehmeranzahl 8
Max. Teilnehmeranzahl Im Turniermodus und mehreren Feldern bis zu 200 Personen
Durchführungsörte In ganz Österreich und Bayern

Faktoren

Action
Spaß
Teamaspekt
Sportlichkeit

4. Action Event: Canyoning

Mann springt von Berg in eine Schlucht ins Wasser

Eine besondere Art die Alpen auf spektakuläre Art und Weise zu erkunden gibt es beim Canyoning. Du entdeckst eine Welt, die nur mit Seil und ganz viel Mut und Adrenalin zugänglich ist. Beim Springen von hohen Felsen, Abseilen durch Wasserfälle und beim rasanten Rutschen durch Felsrinnen zeigt sich wer Nerven aus Stahl hat. Canyoning wird auch „Schluchting“ genannt und darunter versteht man das Begehen einer Schlucht von oben nach unten in den unterschiedlichsten Variationen. Durch Abseilen, Springen, Rutschen, Abklettern, Schwimmen und manchmal sogar Tauchen gelangt man durch die Schluchten. Natürlich mit geeigneter Spezialausrüstung.

Eckdaten

Dauer ca. 2,5 Stunden (inkl. Transfer und Umkleiden ca. 4 Stunden)
Saison Frühling bis Herbst
Min. Teilnehmeranzahl 5
Max. Teilnehmeranzahl 20
Durchführungsörte Bergregionen

Faktoren

Action
Spaß
Teamaspekt
Sportlichkeit

5. Action Event: Team-Challenge

Stell dir einen wilden Mix von 4 bis 8 lustigen und actionreichen Teambuilding Spielen vor, die unterschiedliche Fähigkeiten fordern, aber allen gleichermaßen Spaß machen. Das ist eine Team-Challenge. Da man es Challenge nennt, ist das Ziel der einzelnen Teams auch die meisten Punkte bei den einzelnen Aufgaben zu erhalten, um die Challenge schlussendlich zu gewinnen. Das wichtigste dabei? Die Aufgaben sind keine klassischen „Teambuilding Übungen“, sondern Spiele, die ihr noch nie gesehen habt. Zudem werden diverse Teamfähigkeiten trainiert und ihr wächst als Team zusammen. Eine Team-Challenge ist vor allem dann eine tolle Option, wenn nicht alle Teilnehmer sportliche Fitness zum Action Event mitbringen.

Eckdaten

Dauer 2 bis 4 Stunden
Saison Ganzjährig (Aufgaben können an Wetterverhältnisse angepasst werden)
Min. Teilnehmeranzahl 10
Max. Teilnehmeranzahl 400
Durchführungsörte In ganz Österreich oder Bayern

Faktoren

Action
Spaß
Teamaspekt
Sportlichkeit

Fazit: Action Event an Ziele anpassen

So unterschiedlich die Teilnehmer des Action Events auch sein können, man sollte mit dem Programm den einen gemeinsamen Nenner finden. Wenn das Team relativ homogene Interessen hat, zum Beispiel eine gewisse Sportart, ist das natürlich ideal — meistens sind die Interessen und Fähigkeiten der Mitarbeiter jedoch eher differenziert, dann sollte genau eine Gemeinsamkeit im Vordergrund stehen: Die Teamzugehörigkeit.

Hier nochmal alle 5 getesteten Action Events im Überblick:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.