Die Unternehmensvision spielt eine zentrale Rolle bei der Gestaltung der Zukunft von Unternehmen. Sie ist ein mächtiges Instrument, die ein klares und überzeugendes Bild davon vermitteln, was eine Organisation erreichen will. Eine gut formulierte Vision für Unternehmen dient als Leitfaden, der Führungskräften hilft, strategische Entscheidungen zu treffen, und Mitarbeiter dazu inspiriert, auf ein gemeinsames Ziel hinzuarbeiten. Indem sie die gewünschten langfristigen Ergebnisse formuliert und eine Richtung vorgibt, verleihen Unternehmensvisionen dem gesamten Unternehmen ein Gefühl von Zweck und Richtung.

frau sieht durch fernglas eine vision für unternehmen

In diesem Artikel erklären wir, warum das Thema Unternehmensvision weniger Kür als Pflicht ist und zeigen dir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Erstellung deiner eigenen Vision für euer Unternehmen. Zunächst werden wir uns mit den Grundlagen befassen und erklären, was Visionen eigentlich sind und welche Bedeutung sie in Unternehmen haben. Das Verständnis der Schlüsselkomponenten, die eine Vision für Unternehmen wirksam machen, bildet die Grundlage für die Erstellung. In der Schritt-für-Schritt-Anleitung führen wir dich durch die einzelnen Phasen und geben dabei praktische Tipps und Erkenntnisse mit auf den Weg. Schließlich gehen wir auf die Umsetzung und Kommunikation der Unternehmensvision innerhalb der Organisation ein und betonen die Bedeutung von Abstimmung und Engagement. Am Ende dieses Artikels wirst du mit dem Wissen und den Instrumenten ausgestattet sein, die du benötigst, um die Vision zu entwickeln, die euer Unternehmen bei seinen künftigen Bemühungen leitet und inspiriert.

Inhalte, die dich beim Lesen dieses Artikels unterstützen können:

Definition & Zweck

Das Herzstück eines jeden erfolgreichen Unternehmens ist eine überzeugende Vision. Eine Unternehmensvision ist eine prägnante und ehrgeizige Erklärung, die den gewünschten zukünftigen Zustand einer Organisation beschreibt. Sie dient als Leuchtturm, der die strategischen Entscheidungen und Maßnahmen des Unternehmens leitet. Indem sie aufzeigt, wo das Unternehmen langfristig hin will, gibt eine Vision dem ganzen Unternehmen ein Gefühl für Richtung und Zweck.

Schlüsselkomponenten für eine Vision für Unternehmen

Um wirkungsvolle Unternehmensvision zu erstellen, sollten diese vier Schlüsselkomponenten berücksichtigt werden:

  1. Zukunftsorientierter Ausblick: Eine Unternehmensvision sollte ein lebhaftes Bild dessen zeichnen, was die Organisation zu werden wünscht. Sie geht über den gegenwärtigen Zustand hinaus und entwirft eine Zukunft, die sowohl inspirierend als auch realisierbar ist.
  2. Klare und inspirierende Sprache: Eine gut formulierte Vision für Unternehmen verwendet eine klare und prägnante Sprache, die Emotionen hervorruft. Sie regt die Vorstellungskraft von Mitarbeitern und Stakeholder an und entfacht Begeisterung und Engagement für die gemeinsame Vision.
  3. Ausrichtung auf die Unternehmenswerte: Eine wirksame Vision steht im Einklang mit den zentralen Werten und Grundsätzen des Unternehmens. Sie spiegelt die Identität, die Kultur und den gewünschten Einfluss des Unternehmens auf die Welt wider.
  4. Messbare Ziele und Bestrebungen: Während eine Unternehmensvision den gewünschten zukünftigen Zustand ausdrückt, ist es wichtig, messbare Ziele und Bestrebungen zu definieren. Dies trägt dazu bei, die Vision in umsetzbare Ergebnisse umzuwandeln. So können die Fortschritte verfolgt und gefeiert werden können.

grafik der eigenschaften einer erfolgreichen unternehmensvision
Eigenschaften einer erfolgreichen Unternehmensvision, Quelle: “The power of vision: statements that resonate” (Journal of Business Strategy)

Unternehmensvision: Vorteile

An diesem Punkt kommen eventuell Zweifel auf, ob sich der Aufwand für eine durchdachte Unternehmensvision wirklich lohnt. Eine gut formulierte Vision bringt dem Unternehmen und seinen Stakeholdern zahlreiche Vorteile:

  1. Basis für organisatorische Entscheidungen und Maßnahmen: Eine Vision dient in Unternehmen als Prüfstein für die Entscheidungsfindung, indem sie einen Rahmen für die Bewertung von Möglichkeiten und die Ausrichtung von Strategien auf die übergreifende Vision bietet. Sie stellt sicher, dass alle auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten und hilft bei der Priorisierung von Initiativen.
  2. Motivierung der Mitarbeiter und Förderung des Engagements: Eine überzeugende Vision vermittelt den Mitarbeitern ein Gefühl der Zielsetzung und Zugehörigkeit. Sie spornt sie an, über ihre täglichen Aufgaben hinauszugehen, und fördert so das Engagement und den Einsatz für den Erfolg des Unternehmens.
  3. Stakeholder anziehen und binden: Eine klare Unternehmensvision wirkt wie ein Magnet und zieht Gleichgesinnte an, die sich mit der Ausrichtung und den Werten des Unternehmens identifizieren. Sie hilft bei der Anwerbung von Spitzentalenten und der Bindung von Mitarbeitern, Investoren und Partnern, die dieselbe Vision teilen.
  4. Das Unternehmen auf dem Markt differenzieren: Ein gut kommuniziertes Leitbild hebt ein Unternehmen von seinen Wettbewerbern ab. Es vermittelt die individuellen Werte und die langfristige Wirkung, die das Unternehmen anstrebt. Zudem zieht es Kunden an, die mit seiner Vision und seinen Werten übereinstimmen.

Durch das Verständnis der Definition, der Schlüsselkomponenten und der Vorteile einer gelungenen Vision können Unternehmen ein starkes Fundament für ihren künftigen Erfolg legen und alle Beteiligten dazu inspirieren, aktiv auf die gemeinsame Vision hinzuarbeiten (Studie über die positiven Auswirkungen einer Organisationsmission und -vision auf die Unternehmensleistung)

6-Schritte Anleitung zur Unternehmensvision

6 schritte zur erfolgreichen unternehmensvision
  • Schritt 1: Über den Zweck und die Werte des Unternehmens reflektieren
    Der erste Schritt bei der Erstellung einer überzeugenden Unternehmensvision besteht darin, über den Zweck und die Werte des Unternehmens nachzudenken. Beginne mit der Definition der Mission des Unternehmens, die den Hauptgrund für die Existenz des Unternehmens darstellt. Überlege, welche Wirkung das Unternehmen erzielen will und welchen Wert es für Kunden und Stakeholder hat. Darüber hinaus sollten die zentralen Werte und Grundsätze ermittelt werden, die die Unternehmenskultur und die Entscheidungsfindung bestimmen. Wenn du den Zweck und die Werte des Unternehmens verstehst, schaffst du die Grundlage für eine Vision, die authentisch ist und mit der Identität des Unternehmens übereinstimmt.
  • Schritt 2: Stelle dir die Zukunft vor
    Die Vorstellung von der Zukunft ist ein entscheidender Schritt bei der Ausarbeitung einer aussagekräftigen Vision für Unternehmen. Nimm dir Zeit, um dir den idealen Zustand des Unternehmens vorzustellen und zu überlegen, wo du es langfristig sehen möchtest. Denke  über die Ziele und Bestrebungen nach, die mit dem Auftrag und den Werten des Unternehmens übereinstimmen. Stelle dir den Einfluss vor, den das Unternehmen haben kann, und den positiven Wandel, den es in der Branche oder in der Gesellschaft bewirken kann. Indem du dir die Zukunft ausmalst, kannst du ein Visionsstatement erstellen, das andere inspiriert und motiviert, sich mit dir auf den Weg zu machen.
  • Schritt 3: Definier die Richtung und den Umfang
    In diesem Schritt ist es wichtig, die Richtung und den Umfang deiner Unternehmensvision zu definieren. Bestimme die Branche oder den Marktschwerpunkt, in dem dein Unternehmen tätig ist oder eine führende Rolle anstrebt. Überlege, wie das Unternehmen diese Branche oder diesen Markt beeinflussen und gestalten soll. Skizziere die gewünschte Wirkung und den Einfluss, den das Unternehmen haben soll — sei es durch Innovation, soziale Verantwortung oder andere Aspekte. Die Klärung der Richtung und des Umfangs wird dazu beitragen, dass Unternehmensvision konkreter und umsetzbarer wird.
  • Schritt 4: Formuliere eine klare und inspirierende Botschaft
    Die Formulierung einer klaren und inspirierenden Botschaft ist entscheidend für die Erstellung einer Vision. Verwende eine prägnante und aussagekräftige Sprache, um die Vision auf überzeugende Weise zu formulieren. Die Vision sollte Emotionen und Inspirationen hervorrufen und die Herzen und Köpfe von Mitarbeitern, Kunden und Interessengruppen ansprechen. Achte darauf, dass die Formulierung mit der Unternehmenskultur übereinstimmt und die Werte und Ziele widerspiegelt, die du zuvor ermittelt hast. Indem du eine klare und inspirierende Botschaft formulierst, schaffst du eine Vision für das Unternehmen, die Begeisterung und Engagement auslöst.
  • Schritt 5: Messbare Ziele einbeziehen
    Um die Vision umsetzbar zu machen, ist es wichtig, messbare Ziele einzubeziehen. Lege spezifische Ziele und Vorgaben fest, die definieren, wie Erfolg für das Unternehmen aussieht. Verknüpfe diese Ziele mit der Vision und stelle sicher, dass sie diese unterstützen und zu ihrer Verwirklichung beitragen. Messbare Ziele bieten die Möglichkeit, Fortschritte zu verfolgen und (auch kleinere) Erfolge auf dem Weg dorthin zu feiern. Durch die Einbeziehung messbarer Ziele wird die Unternehmensvision konkreter und umsetzbarer.
  • Schritt 6: Feedback einholen und verfeinern
    Der letzte Schritt bei der Erstellung einer wirkungsvollen Vision ist das Einholen von Feedback und das Finetuning. Sorge für Beiträge von wichtigen Interessengruppen wie Mitarbeitende, Kunden und Partner*innen, um verschiedene Perspektiven zu gewinnen und die Einbeziehung aller zu gewährleisten (die sogenannte 360 Grad Feedback Methode). Höre dir ihre Erkenntnisse und Vorschläge an und überlege, wie sie mit der Vision und den Zielen des Unternehmens übereinstimmen. Nutze dieses Feedback, um die Vision gegebenenfalls zu überarbeiten und zu verbessern, damit sie noch überzeugender und effektiver wird. Indem du andere in den Prozess einbeziehst, förderst du das Gefühl der Eigenverantwortung und das kollektive Engagement für die Vision.

Mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung wirst du in der Lage sein, eine Unternehmensvision zu erstellen, die den Zweck des Unternehmens auf den Punkt bringt, andere inspiriert und eine klare Richtung für die Zukunft vorgibt. Denke daran, bei jedem Schritt deine eigene Leidenschaft und dein Fachwissen einfließen zu lassen, damit die Vision auch deine einzigartige Perspektive und Bestrebungen widerspiegelt!

Vision Workshop

Brauchst du Unterstützung? Wir helfen Organisationen bei der Entwicklung einer starken und überzeugenden Vision. Kontaktiere uns für einen kostenlosen, unverbindlichen Coffeetalk mit einem Mitglied unseres Expertenteams!

Unternehmensvision Implementieren & Kommunizieren

Die Vision in der gesamten Organisation kommunizieren

Sobald eine überzeugende Vision formuliert wurde, ist es wichtig, diese in der gesamten Organisation zu verbreiten. Kommunikation ist der Schlüssel, um sicherzustellen, dass jeder Mitarbeiter die Vision versteht und sich zu eigen macht. Beginne damit, die Vision mit der Führungsebene und den Managern zu teilen und motiviere sie dazu, als Botschafter zu agieren und die Vision effektiv an ihre jeweiligen Teams zu kommunizieren. Nutze verschiedene Kommunikationskanäle wie unternehmensweite Meetings, Newsletter und Intranetplattformen, um Mitarbeiter auf allen Ebenen zu erreichen. Indem du die Vision im gesamten Unternehmen verbreitest, schaffst du ein gemeinsames Verständnis und ein Gefühl der gemeinsamen Verantwortung.

Einbindung der Mitarbeiter in die Vision

Die Einbindung der Mitarbeiter in die Vision ist entscheidend für ihre erfolgreiche Umsetzung. Fördere ein Umfeld, in dem sich die Mitarbeiter mit der Vision verbunden fühlen und ihre Rolle bei ihrer Umsetzung verstehen. Ermutigen sie zu einem offenen Dialog und biete den Mitarbeitern die Möglichkeit, Fragen zu stellen, Ideen auszutauschen und Feedback zu geben. Erkenne Einzelpersonen und Teams an, die die Werte vorleben und aktiv zur Verwirklichung der Vision beitragen, und würdige sie öffentlich. Indem du die Mitarbeiter aktiv in die Vision einbeziehst, förderst du ein Gefühl der Zielstrebigkeit, der Motivation und des Engagements in der gesamten Organisation.

Strategien und Initiativen aufeinander abstimmen

Um sicherzustellen, dass die Vision zu einer treibenden Kraft für die Organisation wird, ist es von entscheidender Bedeutung, Strategien und Initiativen mit der Unternehmensvision abzustimmen. Bewerte die bestehenden Strategien, Ziele und Initiativen, um sicherzustellen, dass sie mit dem gewünschten zukünftigen Zustand, der in der Vision skizziert ist, in Einklang stehen. Arbeite an notwendigen Anpassungen oder Neuausrichtungen, um sicherzustellen, dass jeder Aspekt der Organisation kohärent auf die Vision hinarbeitet. Regelmäßige Überprüfung und Bewertung der Fortschritte helfen, die Ausrichtung beizubehalten und bei Bedarf strategische Anpassungen vorzunehmen.

Regelmäßiges Überdenken und Verstärken der Vision

Die Erstellung einer Vision für Unternehmen ist keine einmalige Aufgabe, sondern ein fortlaufender Prozess. Es ist wichtig, die Vision regelmäßig zu überdenken und zu bekräftigen, damit sie lebendig und relevant bleibt. Plane regelmäßige Überprüfungen, um die Fortschritte auf dem Weg zur Vision zu bewerten und etwaige Bedürfnisse oder Herausforderungen zu ermitteln. Nutze diese Gelegenheiten, um Aktualisierungen, Meilensteine und Erfolgsgeschichten im Zusammenhang mit der Vision zu kommunizieren. Binde die Vision in Leistungsbeurteilungen, Schulungsprogramme und unternehmensweite Veranstaltungen ein, um ihre Bedeutung und Relevanz kontinuierlich zu unterstreichen. Indem du die Vision regelmäßig wieder aufgreifen und bekräftigst, stellst du sicher, dass sie im gesamten Unternehmen von Bedeutung ist.

Gratis Template für Unternehmensvisionen

Wir wissen aus eigener Erfahrung, welche Herausforderung es sein kann, die richtige Vision für das eigene Unternehmen zu formulieren. Bei der Erstellung unserer eigenen Unternehmensvision haben wir eine Methode namens “Cover Story” verwendet, mit der du und dein Team euch den idealen Zustand eures Unternehmens in der Zukunft vorstellen könnt. Es macht wirklich Spaß und ist eine großartige Möglichkeit, das gesamte Team in die Gestaltung des Leitbildes einzubeziehen. Wirf einen Blick auf unser kostenloses Miro-Template und probiere die “Cover Story”-Methode selbst aus.

Vision für Unternehmen: Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine gut formulierte Vision für Unternehmen von immenser Bedeutung für diejenigen ist, die langfristigen Erfolg und Wachstum anstreben. Sie dient als Richtschnur, gibt dem gesamten Unternehmen Richtung und Zweck vor, befähigt die Führungskräfte, strategische Entscheidungen zu treffen, und inspiriert die Mitarbeiter, auf ein gemeinsames Ziel hinzuarbeiten. Darüber hinaus bringt ein Leitbild zahlreiche Vorteile mit sich: Es dient als Basis für organisatorische Entscheidungen, motiviert die Mitarbeiter, zieht Interessengruppen an und sorgt dafür, dass sich das Unternehmen auf dem Markt abhebt.

Durch die Formulierung einer klaren und inspirierenden Botschaft, die bei Mitarbeitern und Stakeholdern Anklang findet, und durch die kontinuierliche Kommunikation und Verstärkung der Vision können sich Unternehmen von anderen abheben. Sie fördern ein Gefühl der Zielstrebigkeit und entfachen eine gemeinsame Leidenschaft in ihren Teams. Also mach’ dir  die Kraft einer überzeugenden Unternehmensvision zunutze und werde selbst Zeuge des Wandels und des Erfolgs deines Unternehmens, auf dem Weg zu größeren Zielen.

VIDEO: 3 Faktoren für eine bedeutungsvolle Vision für Unternehmen