Werte sind unfassbar wichtig: sowohl in deinem persönlichen als auch beruflichen Leben. Versucht du allerdings aktuell, eine positive Unternehmenskultur (Unternehmenskultur Modelle) aufzubauen, werden übergreifende Unternehmenswerte deinen Weg zum Erfolg ebnen. Unternehmenswerte repräsentieren dein Unternehmen intern und extern. Einerseits dienen sie als Grundlage für Entscheidungen, Orientierung und Verhaltensstandards. Andererseits helfen sie dir beim Unternehmensmanagement.

Im Allgemeinen sind Werte die Merkmale, die uns besonders wichtig sind und nach denen wir handeln. Werte sind ein zentrales Element der Unternehmenskultur und schaffen Orientierung für das gesamte Unternehmen. In diesem Artikel erfährst du, warum Unternehmenswerte so wichtig sind und wie du sie implementieren und beeinflussen kannst. Außerdem zeigen wir dir abschließend ein paar hilfreiche Beispiele von den erfolgreichsten Firmen der Welt. 

Titelbild: Was sind Unternehmenswerte?

Unternehmenswerte Definition

Unternehmenswerte beziehen sich auf die Leitprinzipien, die die Kultur, das Verhalten und die Entscheidungen eines Unternehmens prägen. Diese Werte werden oft als Kernüberzeugungen betrachtet, die die Identität, den Zweck und die Ausrichtung einer Organisation definieren. Soweit so gut.

Wenn du diese Werte beachtest, schaffst du nicht nur eine Grundlage für das Verhalten deiner Mitarbeitenden, sondern beeinflusst auch, wie du und dein Team Entscheidungen treffen. Sie helfen dabei, ein gemeinsames Verständnis unter Mitarbeitenden, Stakeholdern und Kund*innen darüber zu schaffen, wofür das Unternehmen steht und welche Ziele es verfolgt. Durch die Einhaltung dieser Werte können Unternehmen Vertrauen aufbauen, einen positiven Ruf etablieren und einen Sinn für Zweckmäßigkeit schaffen, der Mitarbeitende inspiriert und den Erfolg vorantreibt. Unternehmenswerte können im Laufe der Zeit entwickelt werden. Einerseits mithilfe deines Teams, andererseits durch die Unterstützung eines externen Facilitators und Teambuilding-Lösungen.

Warum sind Unternehmenswerte wichtig?

Wie bereits erwähnt, schaffen Werte Orientierung im gesamten Unternehmen und haben somit einen positiven Einfluss auf den Unternehmenserfolg. Sorgfältig entwickelte Unternehmenswerte dienen jedoch nicht nur dem Unternehmen, sondern auch jede*m einzelne*n Mitarbeiter*in. Erst wenn jede Person im Unternehmen gemäß den definierten Unternehmenswerten handelt, erfüllen sie auch ihren Zweck.

Entscheidungsfindung, Orientierung und Verhalten

Wie triffst du Entscheidungen in deinem Privatleben? Wahrscheinlich sind sie eng mit deinen Überzeugungen und Werten verbunden. Bei Unternehmen ist es genauso. Wenn ein Unternehmen klare und gut definierte Werte hat, kann es Entscheidungen treffen, die mit ihnen in Einklang stehen. Diese Unternehmenswerte schaffen auch einen Standard für Verhalten und setzen Erwartungen dafür, wie sich Mitarbeitende am Arbeitsplatz verhalten und mit Kolleg*innen interagieren sollten.

Das Teilen eines Wertesatzes stärkt außerdem die Bindung zwischen Kolleg*innen. Werte schaffen ein gemeinsames Ziel und eine Identität, die den Mitarbeitenden ein Gefühl der Zugehörigkeit zu etwas Größerem als sich selbst gibt. Ohne das wird es sehr schwierig sein, eine starke Unternehmenskultur aufzubauen, was sich negativ auf Engagement und Produktivität auswirken wird.

Vertrauen und Loyalität

Loyalität muss man sich verdienen. Wenn ein gemeinsamer Moralkodex vorhanden ist, führt dies zu loyalen Mitarbeitenden – die Mitarbeiterfluktuation sinkt. Für sie kann die Arbeit für ein Unternehmen, das ihre Werte teilt, eine Quelle der Motivation und Zufriedenheit sein. Sie vertrauen auf deine Vision, deinen Weg und dass du sie nicht im Stich lässt. Das führt wiederum zu einer erhöhten Loyalität und Mitarbeiterbindung, da Mitarbeitende eher bei einem Unternehmen bleiben, zu dem sie eine Verbindung haben.

Gute Unternehmenswerte sind jedoch auch wichtig, um die Loyalität von Kund*innen, Klienten und Stakeholdern zu gewinnen. Sie sind eher bereit, Geschäfte mit einem Unternehmen zu tätigen, das mit ihren Werten und Überzeugungen übereinstimmt. Wenn die Unternehmenswerte klar kommuniziert und konsequent demonstriert werden, kann dies das Vertrauen und die Loyalität stark beeinflussen. 

Identifikation

Unternehmenswerte tragen dazu bei, die einzigartige Identität eines Unternehmens zu etablieren und es von seinen Konkurrenten abzugrenzen. Dadurch können sich vor allem Mitarbeitende besser mit dem Unternehmen identifizieren. Wenn die Werte eines Unternehmens klar und gut definiert sind, dienen sie als mächtiges Werkzeug für Branding und Marketing.

Unternehmenswerte schaffen ein Gefühl von Identität und Zweck innerhalb der Organisation. Wenn die Werte eines Unternehmens mit den persönlichen Werten und Überzeugungen eines*einer Mitarbeiter*in übereinstimmen, entsteht ein Gefühl von Zugehörigkeit und Stolz durch die Arbeit. Das kann wiederum zu einer erhöhten Arbeitszufriedenheit sowie einem stärkeren Engagement für die Organisation führen. Darüber hinaus können die Werte eines Unternehmens dazu beitragen, ähnlich denkende Menschen für die Organisation zu gewinnen und ein vielfältiges und zusammenhängendes Team von Mitarbeitenden zu schaffen, die ein gemeinsames Ziel und ein Gemeinschaftsgefühl teilen. Das ist besonders in Branchen wichtig, die einen Mangel an Top-Talenten verzeichnen.

Motivation

Ständig Motivation für die Arbeit zu finden, kann ohnehin schwierig sein. Wenn du jedoch für ein Unternehmen arbeitest, dessen Werte von deinen eigenen abweichen, fällt Produktivität noch schwerer. Wenn die Werte eines Unternehmens klar und gut definiert sind, ist es wahrscheinlicher, dass Mitarbeitende ihre Arbeit als sinnvoll und positiv werten. Auf diese Weise können Mitarbeitende sehen, wie ihre Arbeit zum Gesamtziel und den Zielen des Unternehmens beiträgt. Dieses Gefühl des Zwecks kann ein mächtiger Motivator sein, da die Mitarbeiter*innen ein Gefühl von Erfüllung und Zufriedenheit in ihrer Arbeit haben.

In ähnlicher Weise sind Unternehmenswerte großartig, um dein Team zu motivieren, wenn es in schwierige Situationen steckt. Hier können sie als Inspirationsquelle für die Mitarbeitenden dienen. Wenn die Werte eines Unternehmens konsequent kommuniziert und verstärkt werden, tragen sie zu einer positiven und widerstandsfähigen Kultur bei.

Glaubwürdigkeit und Image

Unternehmenswerte schaffen Glaubwürdigkeit und ein positives Image, weil sie klare Prinzipien etablieren, die das Handeln und Verhalten deines Unternehmens leiten. Wenn die Werte eines Unternehmens mit seinen Handlungen übereinstimmen, wird Vertrauen bei Stakeholdern, Kund*innen, Investoren und Mitarbeitenden aufgebaut. 

Für Kund*innen können die Werte eines Unternehmens ein wichtiger Faktor bei ihren Kaufentscheidungen sein. Wenn die Werte eines Unternehmens mit ihren eigenen übereinstimmen, verbinden sie eher eine Verbindung zu Loyalität und Marke. Darüber hinaus können die Werte eines Unternehmens auch eine Quelle der Differenzierung sein, um sich von Konkurrent*innen abzuheben und ein einzigartiges Markenbild zu etablieren. Für Investoren können die Werte eines Unternehmens auch bei ihrer Entscheidungsfindung eine Rolle spielen. Wenn die Werte eines Unternehmens mit ihren eigenen Investitionskriterien übereinstimmen, betrachten sie das Unternehmen eher als verantwortungsbewusste und vertrauenswürdige Investition.

Einfluss

Wie du aus dem oben genannten Abschnitt wahrscheinlich schon erkannt hast, können Unternehmenswerte einen immensen Einfluss auf viele Aspekte deines Unternehmens haben. Da sind allerdings auch noch weniger offensichtliche Bereiche deines Unternehmens, die von klaren Unternehmenswerten profitieren können.

1. Leadership

Führungskraft zu sein, ist schwer. Gute Führungskräfte zu finden, ist allerdings noch schwieriger. Unternehmenswerten können dir helfen, Mitarbeitende mit großartigen Führungsqualitäten zu finden. Wie das gehen soll? Wenn die Unternehmenswerte klar und gut definiert sind, können sie als Leitfaden für Mitarbeitende auf allen Ebenen der Organisation dienen, einschließlich derjenigen in Leadershippositionen.

Schauen wir uns ein Beispiel an. Wir als Unternehmen haben sehr starke Unternehmenswerte. Daher ist es und wichtig, dass Führungskräfte diese Werte im Team vertreten und durchsetzen. Für uns brauchen Führungskräfte großartigen Teamgeist, viel Empathie, Vision und Optimismus. Mit unseren Werten ziehen wir genau diejenigen Mitarbeitenden an, die bereit sind, wichtige Aufgaben zu übernehmen.

Gute Unternehmenskultur als wichtiger Baustein deiner Unternehmenskultur

2. Einstellungsprozess

Eine Sache, die dich überraschen könnte: Firmenwerte sind ein sicherer Weg, um deinen Einstellungsprozess deutlich einfacher zu gestalten. Wenn die Unternehmenswerte klar und gut definiert sind, kannst du sie nutzen, um passende Kandidat*innen zu finden.

Wenn dein Unternehmen beispielsweise Teamwork und Zusammenarbeit schätzt, bevorzugst du wahrscheinlich Mitarbeitende, die diese Eigenschaften in früheren Rollen bereits demonstriert haben. Alternativ könnte ein Unternehmen, das Innovation und Kreativität schätzt, Kandidat*innen bevorzugen, die in der Vergangenheit neue Ideen generiert und komplexe Probleme gelöst haben. Das kann dazu beitragen sicherzustellen, dass neue Mitarbeitende motiviert und engagiert für die Ziele des Unternehmens sind, was zu größerer Motivation und Produktivität führen kann.

Übrigens:

Wählst du immer die falschen Personen für Führungspositionen? Lass uns das ändern: Lies dir unseren umfangreichen Artikel über schlechte Führungskräfte und die ultimativen Warnsignale durch, auf die du achten solltest.

3. Geschäftspartner

Die Suche nach den richtigen Geschäftspartnern für dein Unternehmen kann schwierig sein. Unternehmenswerte können die Auswahl von Geschäftspartnern beeinflussen. Sie machen es einfacher, potenzielle Partner zu bewerten, die mit den Werten und der Mission des Unternehmens übereinstimmen. Wenn die Werte des Unternehmens gut definiert sind, können sie als Benchmark verwendet werden, um die ethische und soziale Verantwortung potenzieller Partner zu bewerten. Dadurch wird auch ein viel widerstandsfähigeres Team entstehen.

Wenn dein Unternehmen beispielsweise Nachhaltigkeit und Umweltverantwortung schätzt, kann es die Priorisierung der Zusammenarbeit mit Lieferanten und Anbieter*innen haben, die nachweislich nachhaltige Praktiken bei ihren Betriebsabläufen umsetzen.

4. Prioritäten setzen

Entscheidungen, Entscheidungen und noch mehr Entscheidungen. Was sollst du priorisieren? Unternehmenswerte beeinflussen die Festlegung von Prioritäten, indem sie die Mission, den Zweck und die Überzeugungen des Unternehmens widerspiegelt. Dadurch fallen Entscheidungen leichter. Wenn die Unternehmenswerte klar und gut definiert sind, werden Initiativen und Aktivitäten besser priorisiert werden. 

Als wachsendes Unternehmen haben wir auch Schwierigkeiten bei der Priorisierung von Aufgaben. Es scheint, als gäbe es immer zu viel zu tun und nicht genug Ressourcen. Allerdings bringen uns unsere verinnerlichten Werte immer wieder zu den Aufgaben zurück, die am wichtigsten für unsere Mission sind. Auf diese Weise sind Prioritäten ein klein wenig einfacher zu setzen und wir arbeiten effizienter.

5. Unternehmensentwicklung

Neue Geschäftsabenteuer einzugehen kann sowohl aufregend als auch beängstigend sein. Woher weißt du, ob du das Richtige tust oder ob die neuen Entwicklungen überhaupt das sind, was du willst? Unternehmenswerte können dich in die richtige Richtung lenken, indem es leichter ist potenziellen Chancen und Situationen zu bewerten

Unternehmenswerte: Beispiele

Puh, das war eine Menge Theorie, oder? Schauen wir uns einige Beispiele an, um den Sinn von Unternehmenswerten besser zu verstehen.

Qualität

Qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen zu liefern, steht (hoffentlich) bei den meisten Unternehmen ganz oben auf der Prioritätenliste. Je mehr Herzblut dein Team in die Arbeit steckt, desto besser wird die Qualität des Endprodukts ausfallen. Wann geben Menschen ihr Bestes, um etwas Großartiges zu entwickeln? Genau, wenn die Aufgaben ihnen Freude bereiten und mit ihren Werten übereinstimmen.

Beispiel:

Stell dir das Bekleidungsunternehmen Patagonia für einen Moment vor. Patagonia ist seit vielen Jahren bekannt für sein Engagement für Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Die Marke wurde um das Ziel aufgebaut, die Umwelt zu schützen und nachhaltige Geschäftspraktiken zu fördern.

2012 brachte Patagonia eine neue Outdoor-Bekleidungslinie aus recycelten Materialien namens “Recollection” auf den Markt, die das Engagement der Marke für Nachhaltigkeit in jeder Phase der Produktentwicklung zeigte. Das Unternehmen arbeitete eng mit Lieferanten und Herstellern zusammen, um recycelte Materialien zu beschaffen, die ihren strengen Standards entsprachen. Aufgrund dieses Engagements für Nachhaltigkeit und Qualität wurde die Recollection-Linie für ihr innovatives und umweltfreundliches Design weitgehend anerkannt. Das Produkt erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Anerkennungen für seine Qualität, sein Design und seinen Umwelteinfluss.

Kund*innenbetreuung

Zufriedene Kund*innen bedeuten ein zufriedenes Unternehmen. Starke Unternehmenswerte werden dir helfen, eine kundenorientierte Kultur zu fördern und ein Bekenntnis zu Transparenz, Fairness und Respekt zu demonstrieren. Das Ergebnis? Kund*innen sind zufriedener, treuer und kehren immer wieder zu deinem Unternehmen zurück.

Beispiel:

Ein Beispiel hierfür ist der Online-Schuh- und Bekleidungshändler Zappos. Zappos hat seine Marke um ein starkes Engagement für herausragenden Kundenservice herum aufgebaut, was dazu beigetragen hat, es von anderen Online-Einzelhändlern abzuheben und eine treue Kundenbasis aufzubauen.

Dies zeigt sich in ihrer “365-Tage-Rückgabe-Politik”, die es Kund*innen ermöglicht, Produkte bis zu einem Jahr nach dem Kauf vollständig zurückzugeben. Diese Politik spiegelt die Werte des Unternehmens in Bezug auf Transparenz und Kundenzufriedenheit wider, da sie mehr Flexibilität und Sicherheit beim Kauf bietet. Darüber hinaus hat Zappos einen starken Ruf für sein Kundenserviceteam aufgebaut, das rund um die Uhr verfügbar und hoch qualifiziert ist.

Verlässlichkeit

Unternehmenswerte stellen Erwartungen klar, was in einer Geschäftssituation unerlässlich ist. Das kann dazu beitragen, einen Ruf für Zuverlässigkeit und Verlässlichkeit zu etablieren. Kund*innen und Stakeholder können darauf vertrauen, dass das Unternehmen seine Versprechen konsequent einhält und hohe Leistungsstandards aufrechterhält.

Beispiel:

Ein großartiges Beispiel dafür, wie Unternehmenswerte die Zuverlässigkeit beeinflusst haben, ist der Ruf von Toyota, einem multinationalen Automobilhersteller. Toyota hat seine Marke auf einem Bekenntnis zur Qualität und Zuverlässigkeit aufgebaut, was das Unternehmen als Branchenführer in der Automobilindustrie etabliert hat. 

Eine Möglichkeit, wie Toyota seine Verpflichtung zur Zuverlässigkeit demonstriert, ist durch sein besonderes Produktionssystem, das auf kontinuierliche Verbesserung und Abfallreduzierung in allen Aspekten des Herstellungsprozesses abzielt. Dieses System wird von den Kernwerten des Unternehmens geleitet, zu denen der Respekt vor Menschen und die kontinuierliche Verbesserung gehören.

Innovation

Innovation ist einer der wichtigsten Treiber für den Erfolg deines Unternehmens auf dem Markt. Starke Unternehmenswerte können die Innovation fördern, indem sie eine Kultur der Kreativität, Risikobereitschaft und kontinuierlichen Verbesserung fördern. Das kann Mitarbeitende ermutigen, über den Tellerrand zu schauen, neue Ideen auszuprobieren und innovative Lösungen für komplexe Probleme zu suchen.

Ein Beispiel hierfür ist das Technologieunternehmen Apple. Apples Kernwerte umfassen einen Fokus auf Einfachheit, Kreativität und Innovation, die dazu beigetragen haben, es als führendes Unternehmen in der Tech-Branche zu etablieren.

Dieser werteorientierte Ansatz zur Innovation spiegelt sich auch in der Designphilosophie wider, die Benutzererfahrung, Ästhetik und Einfachheit betont. Das Unternehmen hat eine Geschichte geprägt von innovativen Produkten, die völlig neu auf dem Markt waren, wie z.B. dem iPod, iPhone und iPad. Zusätzlich ermöglicht Apples “Blue Sky Program” Mitarbeitenden, an unabhängigen Projekten zu arbeiten und neue Ideen auszuprobieren. Dies ermutigt Mitarbeitende, Risiken einzugehen und innovative Ideen zu verfolgen.

Übrigens:

Es kann schwierig sein, das gesamte Team zusammenzubringen, um an den Unternehmenswerten zu arbeiten. Wir empfehlen, zu Beginn des Jahres oder zu einem wichtigen Zeitpunkt ein Kick-Off Event abzuhalten. Diese Veranstaltungen bieten eine perfekte Gelegenheit, die Unternehmenswerte zu stärken.

Unternehmenswerte implementieren

Die Umsetzung von Unternehmenswerten in einem Unternehmen erfordert intensive Arbeit und ist ein mehrstufiger Prozess.

1. Unternehmenswerte definieren

Der erste Schritt besteht darin, die Unternehmenswerte zu entwickeln und klar zu definieren. Wir empfehlen, Mitarbeitende in diese Entscheidung einzubeziehen. Auf Basis der präsentierten Werte solltest du überlegen, welche für dich und dein Team am wichtigsten sind und welche für das Unternehmen unverzichtbar erscheinen. Wir helfen Unternehmen bei der Definition von Unternehmenswerten in unseren Teamentwicklung-Workshops

Während unseres letzten Teambuildings haben wir uns Zeit genommen, um unsere bestehenden Unternehmenswerte gemeinsam mit dem gesamten Team zu überarbeiten und zu gestalten. Das Ergebnis: Wir haben festgestellt, dass einige unserer alten Werte nicht mehr mit unserer Kultur übereinstimmten, während neue wichtige Aspekte aufkamen. Wir kamen beispielsweise zu dem Schluss, dass Nachhaltigkeit ein wichtiger Bestandteil unserer Werte geworden ist. Du siehst also, dass die Schaffung von Werten nicht nur die Aufgabe des Managements ist, sondern alle Mitarbeiter einbeziehen sollte. Unsere aktuellen Unternehmenswerte kannst du dir hier durchlesen

Teambuilding- oder Kick-Off-Events als Möglichkeit, Unternehmenswerte festzulegen

2. Unternehmenswerte kommunizieren

In der zweiten Phase ist es entscheidend, die Unternehmenswerte zu kommunizieren. Dieser Prozess sollte sowohl intern als auch extern stattfinden. Schulungen, Meetings mit Mitarbeitenden usw. sind ideale Mittel, um die definierten Unternehmenswerte zu kommunizieren. Nur wenn alle (Managerinnen, Mitarbeitende, Lieferanten usw.) einbezogen werden, repräsentieren sie die Unternehmenswerte aus eigener Initiative heraus. Das Ergebnis dieser intrinsischen Motivation: Reduzierung der Fluktuationsrate, Stärkung der Loyalität und Mitarbeiterbindung.

3. Umsetzung der Unternehmenswerte

Die klar definierten und kommunizierten Unternehmenswerte müssen im Anschluss kontinuierlich kommuniziert und auch vorgelebt werden. Angefangen auf der Managementebene und bis hinunter zu den unteren Hierarchieebenen sollten die Werte immer wieder vorgelebt werden, bis sie schließlich tief in der Unternehmenskultur verankert sind.

VIDEO: Unternehmenswerte richtig teilen

FAQs Unternehmenswerte

Der Zweck von Unternehmenswerten ist es, eine Grundlage für die wichtigsten Aspekte des Unternehmens zu schaffen. Dadurch teilt das gesamte Team einen gemeinsamen Zweck und kann sich leichter mit der Gesamtmission identifizieren.

Welche Werte für Unternehmen wichtig sind, ist höchst individuell. Es gibt jedoch einige Kernwerte, die für fast jedes Unternehmen von Vorteil sind, wie z.B. Vielfalt, Verantwortlichkeit, Kreativität, Innovation, Respekt, Integrität und Ethik.

Ja! Deine Werte müssen nicht in Stein gemeißelt sein. Wir empfehlen sogar, nach einer gewissen Zeit zu überprüfen, ob deine Werte noch aktuell sind. Jährliche Teambuilding- oder Teamentwicklungsevents sind eine gute Gelegenheit dafür.